Vom 1.7. bis 31.8.2021 kann moderne Landwirtschaft mit dem Rad erkundet werden.

Dieses Jahr ist alles anders- auch bei der Tour de Flur.

Nachdem sich alle zwei Jahre unsere Tour de Flur Aktionstage immer größerer Beliebtheit erfreuen, können wir sie dieses Jahr leider nicht so wie gewohnt stattfinden lassen. Auf Grund der aktuellen Pandemie ist das Besuchen der Höfe und der direkte Austausch mit den Landwirtsfamilien nicht möglich und nicht gestattet.

Dennoch ist es uns ein Anliegen, moderne Landwirtschaft zu zeigen, aktive Landwirtsfamilie mit Verbrauchern zusammen zu bringen und wieder eine tolle öffentlichkeitswirksame Aktion zum Thema Landwirtschaft ins Leben zu rufen.

Aus diesem Grund, gibt es dieses Jahr eine etwas andere Tour de Flur. Den aktuellen Flyer finden Sie in Kürze hier zum Download.

Die Rundstrecke über 26 km verläuft rund um Schneverdingen und Todtshorn. Es wurde eine Strecke gewählt, die sich sehr gut von Familien mit Kindern fahren lässt. Breite geteerte Wege und eine Vielzahl von Picknickbänken sind vorhanden.

Entlang der ausgeschilderten Strecke können verschiede Betriebe mit unterschiedlichen landwirtschaftlichen Schwerpunkten, sowie unterschiedliche Feldfrüchte auf den Ackerflächen angesehen werden. Der Besuch der Höfe ist leider nicht möglich und nicht gestattet. Um sich aber dennoch mit landwirtschaftlichen Themen auseinanderzusetzten und diese aufzugreifen wurden mehrere Infoschilder und ein digitales Quiz installiert. Wir bitten daher alle interessierten Besucher im Vorfeld die App actionbound kostenlos auf ihr Handy zu laden. Diese kann sich im Playstore Ihres Handys heruntergeladen werden und bietet ein tolles und wirklich spannendes Medium, Landwirtschaft einmal ganz anders und modern zu erleben.

Mit der App actionbound sind alle Besucher einladen an dem digitalen Quiz teilzunehmen. Entlang der Strecke werden mit Hilfe von QR-Codes kleine Fragen gestellt. Besonders Kinder erfreuen sich an dieser digitalen Schatzsuche. Hinter den QR-Codes stecken Fragen aber auch Videos , die die Besucher quasi digital mit auf die Höfe nehmen. Bei einer Schatzsuche darf natürlich auch ein Schatz für die Kinder nicht fehlen- lassen Sie sich also überraschen.

In der Zeit vom 1.7 bis 31.8.21 kann die Strecke eigenständig abgefahren werden. Wir bitten Sie die Hygienevorschriften und Abstandregeln vor Ort einzuhalten. Wer einen Parkplatz für sein Auto sucht, kann dieses auf der Siloplatte der Familie Riebesell in Großenwede parken.

Wir wünschen alles Radfahrer eine tolle Tour!

Für Fragen zur "Tour de Flur" stehen bereit:

Kim Ahlden - Holste, Tel: 05162- 903 501 & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Seitenanfang